Seit einigen Jahren gehört die Luminale schon fast zur jährlichen Pflichtveranstaltung im Rhein-Main-Gebiet. Auch im Offenbacher Stadtraum befinden sich diverse Installationen von Künstlern. Dieses Jahr waren wir mit eMobil-Pedelecs durch Offenbach unterwegs.

Luminale 2018 in Offenbach am Main
Luminale 2018 in Offenbach am Main

Eins der Highlights sind wohl die drei Sternwarten unter dem Titel „Sternstunden„. Neben der Sternenprojektion in einer der begehbaren Quadern konnte man in den anderen quasi komplette Dunkelheit erleben die grade in Zeiten der Lichtverschmutzung selten in den Stadtgebieten anzutreffen ist.

Public Painting

Im Atelierhaus B71 in der Bettinastraße im Offenbacher Nordend konnte man selbst Teil der Luminale werden. Figuren aus Draht und Pappmaché die im schwarzlichtdurchfluteten Obergeschoss des alten Gebäudes aufgestellt waren konnten durch die Besucher mit UV Farbe selbst bemalt und verziert werden.

 

Initiative HBF OF

Die Neugestaltung des Offenbacher Hauptbahnhofes war in letzter Zeit öfter in der Diskussion. Verschiedene Einrichtungen haben die Luminale daher zum Anlass genommen auf die Missstände im und um den Bahnhof aufmerksam zu machen.

Initiative HBF OF
Initiative HBF OF

Die großartige Lichtkunst an der Fassade an einigen Tagen ging durch die Medien und könnte vielleicht der Stein des Anstoßes zu einer Wiederbelebung des Bahnhofes werden. Einige Ansätze wie man den Raum mitten in der Stadt nutzen kann gibt es schon und wird weiterhin von der Initiative HBF OF verfolgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.